ZUR√úCK

GLOSSAR
Erythropoetin

Erythropoetin ist ein Hormon, das in den NierenNproduziert wird und die Bildung und Reifung der roten Blutkörperchen (Erythrozyten) fördert. Bei einer chronischen Niereninsuffizienz sind die Nieren nicht mehr in der Lage, Erythropoetin in ausreichendem Maß zu produzieren. Dadurch kommt es zu einer Anämie, einem der möglichen Symptome einer chronischen Niereninsuffizienz.

Weitere interessante Themen