ZUR√úCK

GLOSSAR
Nierenmark

Das Nierenmark liegt zwischen der Nierenrinde und dem Nierenbecken und besteht aus zehn bis zwölf pyramidenförmigen Strukturen. Durch jede dieser Nierenpyramide verläuft eine Vielzahl von Nierenkanälchen, die den Harn in das Nierenbecken transportieren. Erkrankungen des Nierenmarks können die Nierenfunktion schwächen und auch zu einer Niereninsuffizienz führen.

Weitere interessante Themen